Newsarchiv

HSC Damen fahren voll auf DB Regio ab

Unsere HSC Damen glänzen nicht nur auf dem Platz, sondern auch als Fotomodels. So haben sich unsere Fußball-Frauen ein lustiges und wie wir meinen schönes Motiv für ihr Foto, mit dem sie bei dem DB Regio Fotowettbewerb teilnehmen, überlegt.

Fußball, ein Sport der verbindet!

Damenmannschaft HSC Alswede

Eine Fußballmannschaft besteht aus vielen verschiedenen Charakteren, sodass jeder andere Erwartungen an das Trainingslager hat. So gibt es die Trainigsfleißigen, die fleißige Studentin, die Saufziegen und den Trainingsmuffel, der nur mitkommt, weil es halt „dazugehört“. Aber auch das Partymäuschen, das Vereinsurgestein und die Trainerlieblinge, gehören dazu. Komplettiert wird das ganze durch die „ganz normalen Fußballerinnen“. Jedoch haben alle eine gemeinsame Liebe: Den Fußball!!! – Steffen König

 

Ab dem 03.11.2016 kann einmal am Tag jeder für die Damen abstimmen. Klickt einfach auf das Bild, um den Link zu folgen. Man muss sich registrieren, um an dem Voting teilzunehmen. Kurze Erläuterung findest unten:

Einfach aufs Bild klicken und für unsere Damen voten!

Einfach aufs Bild klicken und für unsere Damen voten!

 

Erläuterung zum Voting:

Habt ihr auf das Bild geklickt, gelangt ihr auf die Seite von DB Regio NRW.

  1. Über den Button „Stimme vergeben“, db-regio-stimme-abgeben
  2. geht es weiter zum Login – wer schon ein Konto hat siehe Punkt 5 – hier auf „Zum Abstimmen neu anmelden“ klicken.db-regioregistrieren
  3. Auf der nächsten Seite E-Mail und Passwort hinterlegen und den Sichrheitscheck (sogenanntes Captcha) ausfüllen.db-regio-registrierung Eine E-Mail wird an die von euch hinterlegte Adresse gesandt (schaut auch in den Spam-Ordner).
  4. Um die Registrierung abzuschließen einfach auf den Link in der E-Mail klicken.
  5. Zurück zu www.hsc-alswede.de – klickt auf das Bild und Stimme vergeben

HSC Sportlergala steht vor der Tür

Unsere 3. HSC Sportlergala steht bevor. Sie findet am

Samstag den 19. November 2016 um 19:00 Uhr

im Festsaal des Gasthaus Jobusch, Alter Postweg 25, 32361 Stemwede (Levern) statt.

Karte-Jobusch

Gasthaus Jobusch, Alter Postweg 25, 32361 Stemwede (Levern)

DJ Andi wird wieder für gute Stimmung sorgen und im Laufe des Abends werden wir die Mannschaft, die Sportlerin und den Sportler des Jahren ehren. Ebenfalls sind wie die letzten Jahre ein  großes Buffet und zahlreiche Getränke bestellt und ein Bustransfer ist möglich. (Abfahrtzeiten und Haltestellen werden rechtzeitig hier bekannt gegeben.)

Das Buffet beginnt ca. 19:45 Uhr

Weitere Infos findet ihr hier.

Die Bushaltestellen für unseren Shuttleservice zur Sportlergala stehen fest. Alle, die „mit Bustransfer“ gebucht haben, können unten ihre Haltestelle und die passende Uhrzeit finden. Wir bitten euch die Haltestellen pünktlich aufzusuchen!

Abfahrtzeit: Haltestelle:
17:45 Uhr Lübbecke – ZOB
18:00 Uhr Espelkamp – Neißer Str. 2-4
(Bushaltestelle ohne Eine.)
18:10 Uhr Alswede – Bushaltestelle Sparkasse
18:15 Uhr Hedem – Post
18:20 Uhr Fa. Niemann
18:30 Uhr Holzhausen – Bushaltestelle Berliner Str. (Duffe)
18:35 Uhr Holzhausen – Rote Erde
18:40 Uhr Pr. Oldendorf – Bäckerei Schröder
18:45 Uhr Lashorst – Getold Kanalbrücke
19:00 Uhr Levern – Gasthaus Jobusch

Die Rückfahrt ist nachts um 02:30 Uhr ab Gasthaus Jobusch geplant.


HSC goes #SocialMedia

Der HSC Alswede öffnet sich den neuen Medien. Neuerdings findet ihr uns nicht nur hier auf www.hsc-alswede.de, sondern auch auf den bekannten Sozialennetzwerken wie Twitter, Facebook und Instagram. Verpasst nichts keine Neuigkeit oder interessante Anekdoten über den Verein, seine Teams und Kurse. Noch befinden wir uns einer Findungs- und Testphase: Was kommt an? Was interessiert euch? Lasst es uns wissen.

Facebook: www.facebook.com/hscalswede

Twitter: www.twitter.com/HSCAlswede

Instagram: www.instagram.com/hscalswede

socialmedia

FOLGT UNS!!


Alles Neu macht der Oktober!

Dank einer großzügigen Spende der Fa Gauselmann finden nun alle Fußballerinnen und Fußballer vor den Umkleidekabinen einen Platz, um die anstrengenden Trainingseinheiten und Spiele gemeinschaftlich ausklingen zu lassen. Gefertigt wurden die Bänke von der Bautischlerei Dirk Buschmann in Rekordzeit. So können wir noch die letzten warmen Abende draußen genießen.

Neuen Bänke-1

Die neuen Bänke können sich sehen lassen!

Nicht vergessen wird der Einsatz unserer 2. Seniorenmannschaft, die es sich nicht hat nehmen lassen, den Vorplatz der Kabinen zu erweitern. Nun stehen die neuen Bänke neben den bestehenden und wir genießen gemeinsam das ein oder andere Kaltgetränk.

Bauarbeiten-Kabinenvorplatz

Die Bauarbeiten sind im vollen Gange.

Abschließend geht unser Dank nochmals an

  • die Fa Gauselmann
  • die Bautischlerei Dirk Buschmann
  • die 2. Seniorenmannschaft und
  • allen Helfern und Unterstützern.

VIELEN DANK


Die Homepage nimmt Formen an

Unsere neue Homepage, die nun seit einem Dreivierteljahr online steht, wird jeden Tag mit neuen Inhalten gefüllt. Zwar herrscht auf manchen Seiten noch Leere, die aber unser 2. Vorsitzende Raphael Etzold in seiner Funktion als Homepagebeauftragter in den nächsten Wochen füllen möchte.

Die Schwierigkeit für mich lag nicht darin die Spartenseiten zu gestalten, sondern zu testen wie wir Manches darstellen wollen. Dafür bot sich die Sparte „Fußball“ an – Raphael  Etzold

Wir werden weiterhin im stetigen Dialog mit unseren Mitgliedern stehen und vieles ausprobieren.

Werft doch mal einen Blick auf die neue Seite „Vereinsleben„.

Wenn ihr noch ein paar Erinnerungen und Bilder habt, die wir miteinander teilen möchten, meldet euch bei uns.


 Gewinnübergabe vom Olympiagewinnspiel

Pressemitteilung

Lübbecke, 8. September 2016. 

Sommer-Gewinnspiel der Stadtwerke Lübbecke zu den Spielen in Rio: Die Gewinner stehen fest

HSC Alswede gewinnt alle drei Preise 

Engagement der Mitglieder zahlt sich aus

Die Idee hinter unserem Sommer-Gewinnspiel war ganz einfach: Im Olympia-Jahr wollten wir die regionalen Sportvereine unterstützen, die mit ihrer Arbeit großartiges leisten. Schließlich werden hier, ganz im olympischen Geist, Toleranz, Respekt und Fairness gelehrt, werden unterschiedlichste Temperamente und Charaktere friedlich zusammengeführt. Sportvereine helfen, Menschen in unsere Gesellschaft zu integrieren.

Um eine finanzielle Unterstützung für „ihren“ Verein zu gewinnen, sollten die Teilnehmer an unserem Gewinnspiel tippen, wie viele Medaillen das deutsche Team bei den Olympischen Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro gewinnen wird. Vereinsmitglieder aber auch Fans des jeweiligen Vereins konnten teilnehmen. Drei Preise waren ausgelobt – im Wert von 2.016 €, 1.008 € und 504 €.

Carsten Droste (1. Vorsitzende) freut sich über die Gewinne

Carsten Droste (1. Vorsitzende) freut sich über die Gewinne

Wie wir jetzt wissen, hat die deutsche Mannschaft insgesamt 42 Medaillen gewonnen. Insgesamt sind bei unserem Gewinnspiel über 100 Tipps abgegeben worden. Markus Hannig, Geschäftsführer der Stadtwerke Lübbecke: „Besonders engagiert waren dabei Mitglieder und Fans des HSC Alswede. Aus dessen Unterstützerkreis kamen rund 60 % aller Teilnehmer. Dieses Engagement hat sich ausgezahlt: Es wurde viermal die richtige Anzahl Medaillen getippt, alle Tipps waren zugunsten des HSC! Über die Platzierung musste das Los entscheiden.  Damit fließen dem HSC Alswede insgesamt 3.528 € zu.“

Gewonnen haben:

1. Preis: Romy Hermann
2. Preis: Annika Tiemeyer
3. Preis: Bernd Droste.

Die Gewinner von links nach rechts:

Die Gewinner von links nach rechts: Mario Schmidt für Romy Hermann, Annika Tiemeyer und Bernd Droste

Die Preise wurden am 05. September bei den Stadtwerken Lübbecke im Beisein des Vorstandes des HSC Alswede an die Gewinner(innen) übergeben.

Carsten Droste, Vorstand des HSC war hoch erfreut über die finanzielle Unterstützung. „Das Geld können wir gut gebrauchen. Es wird der Vereinsarbeit zugutekommen und uns vielleicht die ein oder andere Anschaffung ermöglichen.“

Schwimmer Marco Lüker aus Lübbecke, der das „Gesicht“ zum Spiel war, konnte leider urlaubsbedingt nicht an der Preisübergabe teilnehmen. 


Erinnerung an Günther Vullriede

HSC/DGA Nachruf

*05.09.1944
†21.08.2016

Wir trauern um unseren ehemaligen Vorsitzenden, Ortsvorsteher und Gründungsmitglied der Dorfgemeinschaft Alswede

Herrn GÜNTHER VULLRIEDE.

Durch seinen Tod verlieren wir einen engagierten Verfechter der Interessen unserer Dorfgemeinschaft und unseres Vereins.
Seine Persönlichkeit und Hilfsbereitschaft werden wir stets gedenken.

Unser Mitgefühl und unsere aufrichtige Anteilnahme gilt seiner ganzen Familie.

Die Trauerfeier findet am Samstag, den 27.08.2016, um 11:00 Uhr in der Friedhofskapelle Alswede statt; anschließend erfolgt die Beisetzung.

In Dankarbeit und Trauer nehmen wir Abschied.

HSC Alswede von 1946 e.V.


Neuzugänge 2016 beim HSC Alswede e.V. !

Neuzugänge_Sommer_2016

Den sportlich Verantwortlichen beim HSC Alswede e.V. um Ulrich Haseloh ist es nach dem direkten Wiederaufstieg gelungen, die spielerische Qualität der Seniorenfußballmannschaften für die kommende Spielzeit weiter zu stärken. Dem neuen Trainer Jörg Bohlmann stehen die Neuzugänge Manuel Reiss, Erdal Gökcen, Andrej Widmer, Lukas Reiss, Sandor Badal, Enes Topaloglu und Eric Curci für die neue Saison zusätzlich zur Verfügung.

 

Oben v.l.n.r.:   Jörg Bohlmann, Manuel Reiss, Erdal Gökcen, Ulrich Haseloh

Unten v.l.n.r.: Andrej Widmer, Lukas Reiss, Sandor Badal

Es fehlen:         Enes Topaloglu und Eric Curci


Dank an unsere Teams!Logo_HSC_Alswede_hell

Auch wenn die die zweite Mannschaft den Aufstieg knapp verpasste, ist die abgelaufene Saison 2015/2016 eine erfolgreiche Spielzeit für unseren HSC Alswede gewesen. An dieser Stelle spre
chen wir vom Vorstand allen Mannschaften und Gruppen – von Fußball über Breitensport und Tischtennis bis zu Volleyball und Badminton – unseren Dank für dieses tolle Sportjahr aus.

Insbesondere die Meistertitel der 1. und 3. Senioren sind schöne Ereignisse in unserer Vereinschronik.

Wir freuen uns schon auf die neue Saison 2016/2017, um mit euch den Sonntag zuverbringen!!

 


Große Ehre für den HSC Alswede!

Als Gastzuhörer durfte heute am 04.06.2016 unser 2. Vorsitzender Raphael Etzold am Verbandstag des Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) teilnehmen. Neben DFB Präsident Reinhard Grindel und Frans Mbidi (President Namibia Football Association) wurden viele lobende Worte von den Vertretern des Kreises Gütersloh an die Fussballkreise und -vereine gerichtet. Verbandstag-FLVW-HSC-Vorstand

Unter dem Motto „Blickpunkt Verein – vermitteln|verstehen|vertrauen“ wurden gerade die Vereine gelobt, die Integration leben und lieben.

„Bei dem aufbrandenden Applaus fühlte ich mich als Vertreter des HSC durchaus angesprochen und war insbesondere im Hinblick auf die 2. Senioren auch sehr stolz.“

– Raphael Etzold


Torschützenkönige kommen aus Alswede!

Nicht nur, dass dieses Jahr zwei unserer Seniorenmannschaften den Meistertitel in ihrer jeweiligen Staffel feiern konnten, auch jede Fußballmannschaft stellte den erfolgreichsten Torschützen:

  • 1. Senioren: Tim Hageböke mit 35 Treffern
  • 2. Senioren: Mustafa Salgin mit 35 Treffern
  • 3. Senioren: Dirk Schnake mit 11 Treffern

HSC Alswede III – Meister der Kreisliga C4 LK!

HSC Fussball Herren III Mannschaft Meister der Kreisliga C4

Nachdem unserer ersten Seniorenmannschaft bereits drei Spieltage vor Schluss die Meisterschaft und der Aufstieg in die Kreisliga B geglückt war, dürfen wir nun auch der 3. Mannschaft zum Titel gratulieren.

Das Trainerteam um Jens Dierks und Dierk Vullriede konnten Alt und Jung unter einen Hut bringen und am letzten Spieltag den Meistertitel eintüten.

 


HSC Alswede I – Meister der Kreisliga C1 LK!

Der Betriebsunfall „Abstieg“ aus Vorjahr ist korrigiert. Die vorhandene Qualität der Mannschaft hat sich zum Saisonende durchgesetzt. Die Rückkehr in die Kreisliga B konnte bereits am drittletzen Spieltag gefeiert werden.

 

<<<  für größere Darstellung bitte anklicken!